Folge uns

inweinheim.de

5 Fragen an Christine Münch

1. Corona und Entschleunigung: wie passt das für Dich zusammen?

Die älteren Menschen sind zu „entschleunigt“ und ich bedauere es sehr, dass ich meinen Kindern und Enkelkindern nicht helfen kann. z. B. bei den Hausaufgaben.

2. Wie erlebst Du beruflich den Lockdown?

Ich arbeite im Ehrenamt und habe gleich Möglichkeiten gefunden, weiter zu arbeiten.

3. Wie erlebst du privat den Lockdown?

Ich vermisse meine Familie. Außerdem müsste ich operiert werden, was jetzt nicht möglich ist, und so kann ich nur sehr schlecht laufen. Ich hoffe, dass das keine Spätfolgen hat.

4. Kontaktsperre über Ostern… ganz schön hart. Wie war es für Dich?

Sonne, Garten und ein leckeres Essen vom Watzenhof haben mir darüber hinweggeholfen.

5. Was machst Du als Erstes, wenn die Anti-Corona-Maßnahmen wieder aufgehoben sind?

Meine Kinder und Enkelkinder besuchen und Konzerte und Veranstaltungen von den Schultzens, von Waiting for frank, von Franz Kain und und und.

Senior-Praktikantin

Register

Have an account?

%d Bloggern gefällt das: