Die schönsten geführten Touren in und um Weinheim

© Stadt Weinheim

Die Stadt Weinheim an der badischen Bergstraße in der Rhein-Neckar-Region bietet Besuchern sowohl eine schöne Stadt, als auch Kultur und Natur in nächster Umgebung. Wenn Sie sich nicht im Vorhinein einen umfangreichen Plan machen möchten, welche Sehenswürdigkeiten Sie besuchen möchten, können Sie sich für eine der zahlreichen geführten Touren anmelden. Welche Touren die Stadt Weinheim unter anderem anbietet, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Historische Stadtführungen

Wer die klassischen Sehenswürdigkeiten in Weinheim entdecken möchte und dabei etwas über die Geschichte der Stadt erfahren möchte, ist bei einer der historischen Stadtführungen gut aufgehoben. Neben einer Führung durch die Altstadt können Sie auch eine Fackelführung am späten Abend, eine Führung rund um das Weinheimer Schloss oder eine Führung über den alten Friedhof Weinheims mit seiner Geschichte buchen

Grüne Meilen Führungen

Weinheim hat eine Reihe an Parks und Gärten zu bieten, durch die es auch geführte Touren gibt. So gibt es zum Beispiel eine Führung durch den über 200 Jahre alten Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof mit mehr als 2000 Staudenarten. Alternativ können Sie Führungen durch den Heilkräutergarten buchen, in dem es um die 200 Arznei-, Duft- und Gewürzpflanzen gibt oder eine Führung durch den Exotenwald mit den verschiedensten exotischen Bäumen.
Tipp für Wanderlustige: Es gibt auch eine kombinierte Führung durch die Altstadt, zum Schloss, durch den Schlossgarten und den Exotenwald. Der Rundgang dauert ca. 3 Stunden.

Weinführungen entlang der Bergstraße

Rund um Weinheim wächst viel Wein – und das bereits seit ca. 2000 Jahren. Mindestens seit dem 8. Jahrhundert wird laut urkundlichen Überlieferungen an der Bergstraße Wein angebaut. Dementsprechend gibt es in der näheren Umgebung mehrere Möglichkeiten, den angebauten Wein zu entdecken und zu probieren. So gibt es zum Beispiel eine 3-stündige Mittsommer Tour rund um den Waidsee, eine Weintour mit Picknick rund um Windeck oder eine Erntedank Tour im Oktober. Alle Touren enthalten mehrere Weine in Probiermenge und bestechen durch die schöne Umgebung der Weinberge rund um Weinheim.

Und danach? Shopping und Gastronomie in Weinheim

Nach einer Stadt- oder Weinführung ist der Tag in Weinheim natürlich noch nicht zu Ende. Sie können den restlichen Tag optimal dazu nutzen, durch die schöne Einkaufsstraße von Weinheim zu schlendern und im Anschluss in einem der schönen Restaurants essen zu gehen. Vielleicht haben Sie im Laufe des Tages gemerkt, dass Ihnen noch eine Uhr als Begleiter für das Handgelenk fehlt, die sowohl in der Natur die nützliche Uhrzeit angibt als auch abends beim Essen als schönes Accessoire dient. Sollten Sie in der Einkaufsstraße beim Juwelier nicht fündig geworden sein, bietet sich auch ein Onlinekauf an. Mit sportlichem und gleichzeitig noblem Design überzeugt die Uhr Nautilus von Patek Philippe, um als Bindeglied zwischen praktischem Gadget in der Natur und Accessoire im Restaurant am Abend zu fungieren. Sie können die Patek Philippe Nautilus sorglos bei CHRONEXT bestellen.

Weinheim besticht nicht nur mit einer schönen Altstadt, die in unterschiedlichen Touren besichtigt werden kann, sondern auch durch eindrucksvolle Natur und Weinberge rund um die Stadt. Sowohl mit geführter Tour als auch ohne ist Weinheim einen Ausflug wert.

Quelle: Performance Liebe

%d Bloggern gefällt das: