Folge uns

Familie

Mehr Angebote für Dritt- und Viertklässler in einem speziellen Jahr Das Corona-Jahr 2020 erfordert viel Flexibilität – von Familien mit Kindern, aber auch von jenen, die für die Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen zuständig sind. Der Stadtjugendring Weinheim versucht, wie immer, den Familien mit passgenauen Angeboten entgegenzukommen - wohlwissend, dass viele Familien ziemlich kurzfristig ihre Urlaubsplanungen ändern mussten und

Farbenfroh, großformatige Bilder, 44 Seiten vollgepackt mit Informationen und exklusiven Insidertipps: So präsentiert sich die Erstausgabe des vom Tourismus Service Bergstrasse e.V. herausgegebenen neuen Magazins „Genussreich – BERGSTRASSE ERLEBEN“, das ab sofort in der Lorscher Geschäftsstelle des Tourismus Service Bergstrasse (Marktplatz 1), der Außenstelle in Weinheim (Marktplatz 1) sowie bei den Tourist Informationen entlang der Bergstraße erhältlich ist. Mit dem Schwerpunkt

Inklusion in Weinheim und Annette Trube, diese beiden Namen wurden zehn Jahre lang in einem Atemzug genannt Der Arbeitskreis Inklusion AKI, 2012 ins Leben gerufen, steht vor einem Vorstandswechsel. Annette Trube und Arnulf Amberg - beide Gründungssprecher der ersten Stunde - verlassen den Arbeitskreis. InWeinheim nimmt sich die Zeit, um in einem kleinen Interview mit Annette Trube, Kämpferin der ersten Stunde, zurückzuschauen. InWeinheim: Frau

Das Leben in einer Familie ist mit einem Haus zu vergleichen - jede Situation hat ihr eigenes Zimmer. Mit diesem sehr bildhaften Vergleich erklärt mir Ulrike Adam das *Konstrukt Familie*. Frau Adam ist seit Juli 2013 Leiterin der Psychologischen Familien- und Erziehungsberatung FEB in Weinheim. Ich treffe sie zum Interview in den renovierten Räumlichkeiten am Marktplatz. InWeinheim: Vor drei Jahren haben Sie die

Die „Travellers“ als Abendprogramm des diesjährigen Internationalen Weinheimer Kulturfestes am 3. Juli – Neue Interpreten auf der Bühne Weinheim ist bunter geworden im vergangenen Jahr – wegen der Flüchtlinge, neuer Integrationsprojekte, wegen des legendären Bunten Festivals im November und vieler neuer grenzenloser Freundschaften. Das Internationale Kulturfest, das von einem Komitee und dem Weinheimer Kulturbüro jetzt am 3. Juli zum 25. Mal

*Geschäftsführer des Stadtjugendring* klingt sehr nüchtern, fast langweilig, und ich bin richtig erleichtert als mir Martin Wetzel locker-flockig die Tür der alten Uhland-Schule öffnet. Gleich neben Café Central ist das Büro des neuen Leiters der Jugendarbeit in Weinheim, wo wir uns auf ein Croissant (bringe ich mit) und Kaffee mit Bio-Milch (hat Martin vorbereitet) zum Gespräch treffen. InWeinheim: Dein Weg führt

Zu unserem dritten Interview aus der Reihe "Buntes Leben in Weinheim" nehmen wir es mit den Stadtgrenzen mal nicht so genau und treffen die Musikerfamilie Emödy-Abouzahra in Laudenbach. Ich bin gespannt, was mich erwartet - aus Zeitungsberichten kenne ich die beiden "GeigenWunderMädchen", denen jetzt schon eine glanzvolle Karriere vorausgesagt wird. Frau Emödy öffnet mir die Tür ihres Reihenhauses dicht gefolgt von Amira (9) und Mariam

InWeinheim im Gespräch mit Santina Farago, Inhaberin der WingTsun-Schulen in Weinheim und Rimbach Helle, freundliche Räume und fernöstliches Ambiente empfangen mich zum Interview in der Nördlichen Hauptstraße/Birkenauer Talstraße. Über WingTsun weiß ich nur, dass es sich um eine asiatische Kampfkunst handelt, als mich aber Santina mit einem strahlenden Lachen begrüßt, bin ich doch sehr erstaunt. Diese sehr zarte, junge Frau ist also

Register

Have an account?