Folge uns

Gastronomie

1. Wie habt Ihr die Zeit des Lockdowns verbracht? Wir haben die Zeit genutzt, um einige Renovierungs- und Umbauarbeiten vorzunehmen. Die Bar hat ein komplett neues, stylisches Gesicht bekommen mit einer großen Tanzfläche. Das Restaurant ist umgestylt mit neuer Bestuhlung und Deko, und auch der Außenbereich ist erweitert - größer, schöner. Einfach ein chilliges Ambiente für einen Tag Urlaub zu Hause. 2.

1. Wie habt Ihr die Zeit des Lockdowns verbracht? Wir haben unseren Außer-Haus-Verkauf mit Kuchen und Törtchen weiter laufen lassen und unseren Mittagstisch zum Mitnehmen angeboten. Leider mussten auch wir Kurzarbeitergeld beantragen. Wir konnten uns aber auch Gedanken darüber machen, was wir vielleicht ändern wollen und welche neuen Ideen wir für die Zukunft haben. Auch wenn die Anfangszeit wirklich sehr schwierig

1. Wie habt Ihr die Zeit des Lockdowns verbracht? Im Großen und Ganzen nicht anders als zuvor, da wir das Glück hatten weiterhin arbeiten zu können. 2. Was war für Euch am schwierigsten zu organisieren, und an welcher Stelle hättet Ihr Euch mehr Unterstützung gewünscht? Wenig Informationen bezüglich was als Nächstes passiert und kommt

Das Süße zum richtigen Zeitpunkt Mit diesem Spruch verführt Patisserie Mendel ab Sonntag, 19. Juni die Weinheimer Naschkatzen. Ich darf die junge Chefin Theresa Mendel schon einige Tage vor der Eröffnung besuchen und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Noch muss ich mich durch eine Bauplane und an einem Gerüst vorbeischieben, um in den Laden am 'Friedrichseck' zu kommen. Ecke Hauptstraße/Friedrichstraße,

Register

Have an account?